Online-Anmeldung Positiventreffen NRW

Wir bieten wieder ein landesweites Positiventreffen für ein selbstverständliches und selbstbewusstes Leben mit HIV an. Die Teilnahme als Präsenzveranstaltung erfolgt unter den jeweiligen Hygieneschutzmaßnahmen-Verordnungen und der des Tagungshauses. Allen Teilnehmenden stellen wir kostenlos FFP2-Atemschutzmasken zur Verfügung.

25. BIS 29. MAI 2022
THEATER UND PSYCHE: SELBSTVERSTÄNDLICH POSITHIV! MEIN SELBSTVERSTÄNDNIS MIT HIV!

Dank der modernen HIV-Therapien ist HIV eine chronische Erkrankung, mit der man gut und lange leben kann. Die Therapie schützt auch davor, dass HIV beim Sex auf andere übertragen wird. Soweit, so gut. Doch warum verheimlichen viele ihre HIV-Infektion? Sind da noch Scham, Schuldgefühle und Ängste vor Abweisung? Das belastet die Psyche und kostet (zu) viel Energie. Gemeinsam wollen wir erforschen, was es uns erschwert, ein Leben mit HIV selbstbewusst zu führen. Was sind die Anteile, wo wir uns selbst einschränken und stigmatisieren? Wie können wir individuelle Strategien für ein selbstverständlicheres Leben mit HIV entwickeln? Mit Informationen zu psychischen Phänomenen und spielerischen Körper- und Wahrnehmungsübungen sowie Rollenspielen wollen wir uns bei diesem Positiventreffen damit beschäftigen, was das Leben mit HIV ausmacht. Wir wollen die Chancen von Selbsterkenntnis und Selbstakzeptanz nutzen, um so zu mehr Eigenregie und zu einem selbstbewussteren Leben mit HIV zu gelangen.

Referenten
Jan Großer, Psychiater, HIV-Aktivist | Berlin
Thomas Wißmann, Moderator, Schauspieler, Theaterpädagoge | Köln
 
Tagungshaus
Akademie Biggesee | Ewiger Str. 7-9 | 57439 Attendorn

Derzeit können wir leider keine Kinderbetreuung anbieten.

Online-Anmeldung:
Ab sofort kannst du dich für das Positiventreffen "THEATER UND PSYCHE: SELBSTVERSTÄNDLICH POSITHIV! MEIN SELBSTVERSTÄNDNIS MIT HIV!" vom 25. bis 29. Mai 2022 in der Akademie Biggesee hier anmelden.

 

Print  
  Kontakt
Gefördert durch: