Einladung zum Positiventreffen NRW: "Langzeitleben mit HIV: Herausforderungen kraftvoll begegnen" vom 7. bis 9. April 2017

foto: misterqm | photocase.de

Im Namen von POSITHIV HANDELN NRW laden wir HIV-positive Frauen und Männer aus NRW sehr herzlich zum kommenden Positiventreffen von POSITHIV HANDELN mit dem Thema "Langzeitleben mit HIV: Herausforderungen kraftvoll begegnen. Stärkung und Förderung des Selbstbewusstseins und der Selbstermächtigung nach dem Zürcher Ressourcenmodell".

Der Umgang mit der eigenen HIV-Infektion bringt immer wieder schwierige Situationen mit sich und das eigene Verhalten entspricht nicht immer den eigenen Vorstellungen. So manches Mal stellt sich die Frage, warum man sich so und nicht anders verhalten hat. Oft liegt dies an unbewussten Bedürfnissen, die die Umsetzung der eigenen Ziele verhindern. Daher ist es wichtig, diese zu bestimmen und kennenzulernen. Das ist der erste Schritt in diesem Training. Im Anschluss soll aus diesen dann bekannten Bedürfnissen eine innere Haltung entwickelt werden, die zur Umsetzung eigener Vorhaben befähigt. Auf diesem Wege sollen individuelle und  ressourcenorientierte Möglichkeiten für ein selbstbewusstes und selbstbestimmtes Handeln erlernt werden.

Das Wochenende ist als Selbstmanagement-Training angelegt, in dem Schritte gezeigt werden, mit denen die erarbeiteten Möglichkeiten in den Alltag integriert werden können.

Um den Erfolg dieser Methode dokumentieren zu können, werden alle Teilnehmenden gebeten, an einer begleitenden Befragung teilzunehmen. Die Befragung wird prozessbegleitend direkt vor und direkt nach dem Training durchgeführt. Darüber hinaus wird ein halbes Jahr später noch einmal mit einem Fragebogen die Nachhaltigkeit des Trainings überprüft. Weitere Informationen zu dem Wochenende, der Methode und der Befragung findest du unter selbstbestimmt.life/HIV/.

Das Training ist Teil eines Promotionsvorhabens, dessen Ziel es ist, zu erkennen, in welchen Lebenssituationen Menschen mit HIV und Aids andere Umgangs- und Verhaltensweisen für sich selbst benötigen, um besser und entspannter mit der Infektion leben zu können. Auf Grundlage der Ergebnisse soll ein Unterstützungsangebot entwickelt und Parameter gefunden werden, um die Belastungen im Alltag auf der einen sowie die individuelle Umgangsweise auf der anderen Seite messbar zu machen. Weitere Informationen zum Promotionsvorhaben findest du unter selbstbestimmt.life/promotionsvorhaben/.

Referent
Harry Kirchwehm, Erziehungswissenschaftler B. A.

Leitung und Moderation
Alexandra Frings und Ralf Dierichs

Hier kannst du dich online für das Positiventreffen "Lustvoll älter werden mit HIV" vom 7. -9. April 2017 online anmelden.
Print  
  Weiterempfehlen
Gefördert durch: